K.K. Oecher Storm

               K.K. Oecher Storm

  • slide2.gif
  • Slide3.gif
  • Slide4.gif
  • Slide5.gif
  • SLide6.gif
  • Slide7.gif
  • Slide8.gif
  • SLide9.gif
  • SLide10.gif
  • Slide11.gif
  • Slide13.gif
  • Slide14.gif

Karnevals Korps Oecher Storm bei der 41. Präsidialtagung des BDK

21860606 10159332602875298 1908499925209972736 N

Unser Traditionskorps hatte gestern die große Ehre sich und den Oecher Fastelovvend auf der 41. Präsidialtagung des Bundes Deutscher Karneval (BDK) zu präsentieren. Im September durften wir BDK Präsidenten Klaus-Ludwig Fess, AAK Präsident Frank Prömpeler und allen hohen geladenen Gästen in die 5. Jahreszeit entführen und zeigen, dass wir Oecher mit großer Freude und mit viel Herz traditionellen Karneval feiern. Ein Galaabend der Premieren. Erstmalig begleiteten uns der Königliche Spielmannszug Walhorn und die Trompetenbläser Donnerberg. Unser Hofsänger Marcus Laschet sang zum ersten Mal mit den Trompetenbläsern. Unsere Tanzgarde stellte Ihren neuen Gardetanz vor. Unsere Soldaten und Offiziere haben wieder einen neuen „professionellen“ Korpstanz zum Besten gegeben. Und zum allerersten Mal tanzte in Stormuniform unsere neue Marketenderin Carolina Schmitz. Und wie der Abend bewies, sind wir hervorragend gewappnet für den Kampf gegen Griesgram und Muckertum. Zum Ende unseres Auftrittes bildeten wir dann noch den Rahmen für die Überreichung der Ernennungsurkunde zum Ehrenpräsidenten des BDK an Volker Wagner. Schon im vergangenen November hatten wir die Ehre für Volker Wagner aufzumarschieren, als er zum Ehrenmitglied der Großen Recklinghausener Karnevals Gesellschaft ernannt worden ist. Und so ging ein ganz besonderer Abend für uns zu Ende nachdem die Vorfreude auf die nächste Session noch etwas größer ist.


Noch 10 Wochen bis zum 11.11.

21232094 10159268346685298 7929379887978095740 N

nur noch wenige Wochen, dann starten wir in die neue Session. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die neuen Tänze sind fertig und bekommen den letzten Feinschliff, die Nadeln laufen heiß um einige neue Uniformen fertig zu nähen! Unsere neue Marketenderin, Carolina, ist schon fertig eingekleidet und zeigt euch ihre neue Uniform. Sie passt perfekt und lässt ihr genug Beweglichkeit für ihre tänzerischen Künste ! Wir sind alle schon gespannt und freuen uns auf die Session mit ihr.Eine „kleine Bewährungsprobe“ gibt es sogar schon in diesem Monat… aber mehr Infos dazu demnächst 😉Hier schon mal ein paar Termine zum Vormerken:Sessionsauftakt am 11.11.2017 Korpsapell am 05.01.2018Kinderkostümfest am 28.01.2018Große Storm Sitzung am 02.02.2018 Neumarktsitzung am 10.02.2018Sitzungs-Karten gibt es in Kürze; Info folgtBis bald auf das erste BummPaaf 🎉


Unser Freund, Kamerad, Vorbild, Störmer, Generalmajor und Ehrenoffizier

19225169 10158871542335298 7907427486423894856 N

JOHANN "HANS" GUSTAV BUCHKREMERhat uns am Wochenende im Alter von nur 70 Jahren leider verlassen.Sein Tod kommt für alle plötzlich und unerwartet.Im Jahr 1985 trat er dem K.K.Oecher Storm 1881 bei und hätte somit im kommenden Jahr sein 33-Jähriges Jubiläum feiern können. Über viele Jahre war er Zeugmeister des Korps und hat unsere heutige Uniform maßgeblich beeinflusst. Anschließend wurde er bis zum Jahr 2010 Berittoffizier des Korps. Im selben Jahr durften wir Hans zum Ehrenoffizier des Korps ernennen. Auch als Ehrenoffizier hielt er den Uniformierten die Treue und wir durften Ihn bei nahezu jeder Ausfahrt und Auftritt in unseren Reihen wissen. Wie kaum ein anderer galt Hans uns allen mit seinem Zwirbelbart, seinem Stil und der immer perfekten Uniform als Vorbild des perfekt gekleideten Störmers und Gentleman. Wir können Ihm nur dankbar sein für all das was er in diesen 32 Jahren für sein und unser Traditionskorps geleistet hat. Nun wird er mit Franz Schillings, Willy Leymann und Jürgen Wegner über uns alle wachen.Unsere Gedanken sind bei Ihm und seinen Angehörigen.Voraussichtlich wird die Beerdigung am 03.07. auf dem Friedhof Hüls stattfinden. Info folgt.


Laurensberger Pokal geht vom Storm nach Horbach

19105875 10158841609010298 1952747021538724661 N

Bei strahlendem Sonnenschein, gefühlten 39 Grad und bestem Schützenfestwetter trafen sich am letzten Samstag bei der Schützenbruderschaft St. Laurentius von 1602 die Karnevalisten von den Horbacher Freunden, der Prinzengarde - Koe Jonge, der KG Vaalserquartier und des Oecher Storm zum Vogelschuss. Seit vielen Jahren treffen sich die Vereine Anfang Juni zum Schützenfest. In fröhlicher Runde tauscht man sich aus und erzählt von der letzten Session und den Planungen schon für die nächste Session. Nach 322 Schuss war es dann endlich soweit. Erst schoss Jürgen Rüttgers von den St. Laurentius Schützen den Vogel reif. Der nächste Schütze war Rigo Kaymer von der KG Horbacher Freunde und mit einem gezielten Schuss holte er den Vogel herunter. Noch im letzten Jahr war Manne Schopp vom Oecher Storm derjenige der den Vogel abschoss und den Pokal holte. Somit hatten die Störmer die Ehre den Pokal mit nach Horbach zu geben.Ein weiteres Zeichen der Freundschaft der teilnehmenden Vereine ergab sich, als die beiden Kommandanten Andreas Fleu von der Prinzengarde Richterich und Bernd Schaefer vom Oecher Storm zwei Bierdeckel unterschrieben. Auf den Bierdeckeln waren die Aufnahmeanträge zur Inaktiven Mitgliedschaft der jeweiligen anderen Vereine notiert. Schon in der Session waren der Hauptzahlmeister Marvin Maus vom Storm den Koe Jonge beigetreten und unter anderem der Vizepräsident Daniel Gottschalk von den Koe Jonge dem Storm beigetreten. „Es geht nichts über den interkulturellen Austausch der Oecher Karnevalsvereine“ so schmunzelnd Storm Kommandant Bernd Schaefer.